Pay-In / Pay-Out

Definition & Bedeutung

Pay-In und Pay-Out sind Begriffe, die den Geldfluss innerhalb eines Marktplatzes beschreiben. Pay-In beschreibt hierbei den Inflow von Geld vom Kunden zum Marktplatz, Pay-Out den Outflow von Geld vom Marktplatz an den Verkäufer.

Dabei müssen die Geldströme über ein Treuhandkonto verwaltet werden, beispielsweise über e-Wallets eines Zahlungsdienstleisters.  

  • Wenn der Kunde ein Produkt auf dem Marktplatz erwirbt und dafür zahlt, fließt das Geld vom Konto des Kunden zum Kunden Wallet. Dieser Prozess wird Pay-In genannt.
  • Nachdem dem Marktplatzbetreiber sein Anteil auf dem Marketplace Wallet gutgeschrieben wird, fließt das Geld an den Verkäufer in das Merchant Wallet. Dieser Prozess nennt sich Pay-Out.