Customer Acquisition Cost (CAC)

Definition & Bedeutung


Welche Kosten entstehen bei der Gewinnung eines Neukunden?

Der Wert des Customer Acquisition Cost (CAC) gibt Aussage darüber, welche Kosten für ein Unternehmen bis zu dem Punkt anfallen, an dem aus einem potentiellen Kunden ein tatsächlicher Kunde wird.

Was bedeutet das?

Der CAC berechnet sich mit dem Quotienten aus den gesamten Aquisitionskosten und der Summe der Neukunden in einem bestimmten Zeitraum.

CAC = MCC / CA (Summe Akquisitionskosten / Summe akquirierte Kunden)

Wichtig ist dieser KPI vor allem in Zusammenhang mit dem CLV, dem Customer Lifetime Value. Der Customer Lifetime Value sollte die Kosten, die bei der Kundenakquise anfallen, letztendlich decken können.